Bitte schön naturnah gärtnern!

Bitte schön naturnah gärtnern!

Wer braucht schon altes Gartenwissen? Im Grunde genommen, eine Selbstverständlichkeit, ohne Nähe zur Natur funktioniert das Gärtnern nicht. Aber wie intensiv an die natürliche Bewirtschaftung der Beete herangegangen wird, macht schon einen Unterschied. Will man keine oder nur geringe Mengen an sogenannten Turbokulturen anbauen, greifen wir in der Regel auf altes Gartenwissen zurück. Wir brauchen es heute mehr denn je, nachdem die Gärten hierzulande über Jahrzehnte hinweg gestalterischen Wüsten glichen.

Weiterlesen

Was bei Erdbeeren pflanzen oft vergessen wird

Was bei Erdbeeren pflanzen oft vergessen wird

Von der Suche nach der „richtigen“ Erdbeersorte Jeder Garten wird ja beim Erdbeeren pflanzen zum Frühjahr immer ein wenig zum Experimentierfeld, ich meine, was die Sorten anbelangt, die wir uns in den Garten holen. Wenn ich da mal kurz an früher denke (wobei „früher“ einige Jahrzehnte zurück liegt…): Da hat man sich irgendwann im März beim Gärtner in der Nähe 40 Erdbeerpflanzen zum Stückpreis von 30 Pfennig geholt, wieder zu

Weiterlesen

Das ungeahnte Gesundheitsrisiko

Das ungeahnte Gesundheitsrisiko

Abgepackte Salate lieber meiden Salate in geschnittener Form sind nicht nur praktisch, sie sehen auch lecker aus. Mit ein wenig Dressing drüber vermitteln sie einen sehr guten Geschmack und sind gesund, … denken wir vielleicht. Wir können diese Salate überall sehen, riechen und natürlich kaufen. In den Krankenhäusern und in der Hotellerie werden sie bereits als geschnittener und abgepackter Salat geliefert. Untersuchungen haben ergeben, dass gerade in den abgepackten und

Weiterlesen