Ich mag Andenbeeren als Gratiszugaben

Ich mag Andenbeeren als Gratiszugaben

Bildschöne Pflanzen mit exotisch schmeckenden Früchten Die Aufnahme des oberen Beitragsfotos war am 24. Mai und dieses unscheinbare Findelkind ganz rechts – eine Andenbeere (Physalis peruviana) – war mir bis zu diesem Tag wirklich nur vom Namen her geläufig. Jedenfalls bestellt war sie nicht, lag aber, aus welchen Gründen auch immer, versteckt in meiner alljährlichen Tomatenpflanzenlieferung. Vermutlich hat ein besonders kundenfreundlicher Luberamitarbeiter beim Einpacken eine Schrecksekunde gehabt und das zarte

Weiterlesen