Endlich: Die Gülle kann wieder raus

Endlich: Die Gülle kann wieder raus

Und die naturverliebten Bauern dürfen ihre Felder wieder nach Herzenslust in eine stinkende Kloake verwandeln. Ab dem heutigen Sonnabend darf es wieder losgehen und obwohl der Boden ohnehin schon klitschig nass ist, geht die exzessive Fahrerei mit den 15.000 Liter fassenden Güllehängern in Richtung Acker auch gleich wieder flott voran. Und da hat sich seit dem 1. November letzten Jahres, als die Sperrfristregelung für die Gülleausbringung begann, offensichtlich Allerhand angesammelt,

Weiterlesen

Wie peinlich ist das denn?

Wie peinlich ist das denn?

Das Leben könnte viel schöner sein, wenn… Das ist peinlich genug, wenn ich mich hier im Dorf umsehe und die vielen Neubauten am Dorfrand mit Schotter und kurzgeschnittenem Rasen auf ihren Grundstücken ausgestattet sind. Wie peinlich ist das denn, bedenken wir, dass die Umwelt mehr braucht als eine Garten-Museums-Schau ohne bienenumweltfreundliche und krautgeeignete Pflanzen, die auch der Gesundheit und Vermehrung dienen. Das ist nicht erst seit gestern so, das geht

Weiterlesen