Jetzt geht der Herbstputz richtig los

Jetzt geht der Herbstputz richtig los

Krautige Pflanzen und Unkraut Bevor der Winter Einzug hält, geht der Herbstputz im Garten richtig los. Der Garten muss noch vor dem vielleicht unfreundlich zu erwartendem Wetter vorbereitet werden. Einen so bunten November wie diesen hatten wir lange nicht mehr. Noch immer sind die Bäume mit ihren kontrastreichen Blättern gefüllt. Nur hier und da ist mal ein kahler Baum zu sehen. Es ist aber nicht allein das Laub, das sorgfältig

Weiterlesen

Wenn die Ernte lange lagern soll

Wenn die Ernte lange lagern soll

Eine Kiste mit Sand für das Wurzelgemüse Wer genügend Obst und Gemüse im Garten anbaut, kennt keine mageren Zeiten, auch nicht im Winter. Doch wenn die Ernte möglichst lange frisch und knackig bleiben soll, braucht man dementsprechende Lagerbedingungen. Es geht für die Gärtner an die letzte Arbeit im Jahr, die Ernte muss eingelagert werden, soll lange halten, möglichst wenig an Geschmack einbüßen. Der Trick ist simpel und besteht eigentlich nur

Weiterlesen

Wohin nur mit dem vielen Herbstlaub?

Wohin nur mit dem vielen Herbstlaub?

Laubabfälle im Garten zweckmäßig nutzen Diese Frage stellt sich je nach Größe des Gartens oder eines Grundstücks jedes Jahr auf’s Neue mehr oder weniger ziemlich verzweifelt. Nach diesem Jahrhundertsommer kommen schließlich noch die in Massen herabfallenden Eicheln dazu. Was tun? Kompostieren, verwerten oder einfach entsorgen – und der Vorrat an Laubsäcken ist, ebenfalls wie jedes Jahr, ziemlich begrenzt. Unbedingt trennen sollten wir uns als Gartenbesitzer vom Laub auf gar keinen

Weiterlesen

Was für ein tolles Eicheljahr

Was für ein tolles Eicheljahr

Gartenboden immer eichelfrei halten Diesen Jubelruf hätten wir vielleicht vor zehn bis fünfzehn Jahren noch ausgestoßen, aber heute und 2019? Zumindest bei uns im Norden hält diese Eichelflut von weiter oben nun schon seit mehreren Wochen an und ein Ende ist nicht abzusehen. Auch beim Laub nicht, da der Regen schon über Wochen dafür sorgt, dass sich die Blätter an den Bäumen nur sehr zögerlich verfärben. Dennoch kommen die Eicheln

Weiterlesen

Speiseplan fürs winterliche Vogelhaus

Speiseplan fürs winterliche Vogelhaus

Der Standort fürs Vogelhaus Beliebte Kost, die bei den gefiederten Gästen im Garten am besten ankommt, sind in erster Linie Sämereien, Getreidekörner, Sonnenblumenkerne und Erdnussstückchen. Was aber im Winter noch viel wichtiger ist, wäre Fett, das besonders bei Minusgraden für die Tiere überlebenswichtig ist. Immerhin verlieren kleinere Vögel, wie beispielsweise die Kohlmeisen in einer kalten Winternacht schon mal bis zu 13 Prozent ihres Körpergewichts, sodass sie morgens Energie tanken müssen,

Weiterlesen